LaCashKassensoftware300x98

Sie benötigen Hilfe bei der Produktauswahl?
Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gerne:
Tel. 040 / 279 10 97

LaCashEinzelhandel300x98
LaCashHandel_(C)AfricaStudio-Fotolia.com

Die PC-Scannerkasse für den Einzelhandel

Mit LaCash-Kassensoftware machen Sie aus Ihrem PC eine leistungsfähige Scannerkasse für den Einzelhandel.

Die Software ist modular aufgebaut. So können Sie Ihr System individuell zusammenstellen und bezahlen nur die Funktionen, die Sie wirklich brauchen. Spätere Erweiterungen sind jederzeit möglich.

Die Basissoftware bietet Ihnen Kassenbetrieb, Artikelverwaltung, Berichte und Auswertungen. Je nach Anforderung ergänzen Sie mit Erweiterungsmodulen z.B. Lagerverwaltung, Kundendatenbank, integrierten Kartenzahlungsverkehr und vieles mehr.

LaCash läuft unter Windows auf Standard-PC’s und Computerkassen. Barcode-Scanner, Bondrucker, Kassenschublade und weitere Kassenperipherie werden über eingebaute Treiber direkt angesteuert, so dass das System schnell und einfach in Betrieb genommen werden kann.

Kostenlose LaCash-Testversion hier downloaden
Kostenlose LaCash-Testversion hier downloaden

Jetzt installieren
und sofort starten!

Kostenlos und unverbindlich.

30 Tage
im eigenen Shop
testen!

Prospekt und Preisliste
Prospekt und Preisliste
AWB_Icon_RC
LaCash-Anwenderbericht
zum LaCash-Shop
zum LaCash-Shop
LaCash-Anwenderbericht
LaCash-Anwenderbericht
LaCash-Anwenderbericht
LaCash-Anwenderbericht
LaCash ist geprüft und zertifiziert.

LaCash ist geprüft
und zertifiziert nach

  • GOB, GoBS
  • GDPdU
  • IDW PS 880
  • IDW RS FAIT1 u.a.
  • für Österreich: KRL 2012, §131 BAO, u.a.

LACASH-BASISSOFTWARE

Die Basissoftware ist das Herzstück von LaCash. Sie bietet Ihnen alle für eine Kasse notwendigen Funktionen, wie Artikelverwaltung, Kassenbetrieb, Berichte und Auswertungen. Die Basissoftware ist in einer Lite- und einer Standardversion erhältlich. Die Standardversion ist netzwerkfähig und enthält zusätzliche Funktionen (nachfolgend mit (*) gekennzeichnet).

KassenfunktionenKassenmaske (Beispiel)

  • Scannen von Artikel-Barcodes
  • Zugriff auf Artikeldatenbank über Artikelnummern und komfortable Suchfunktionen mit freier Textsuche
  • Artikel-Schnellwahltasten
    mit mehreren Ebenen
  • Rabatt / Preisnachlass (in EUR und %)
    auf Einzelartikel und Gesamtbon
  • Sonderartikel mit freier Eingabe
  • Offener Artikel mit freier Preiseingabe
  • Zwei umschaltbare Preislisten
  • Zeitlich beschränkte Angebotspreise
  • Produktbilder (*)
  • Preisübernahme aus Zeitschriften-Barcode (*)
  • Erkennung von Waagen-Barcodelabels (*)
  • Verknüpfte Artikel (*)
  • Pfand-Zuordnung
    (mit optionalem Druck von Pfand-Bons) (*)
  • Volumen- und Gewichtsabhängige Artikel (*)
  • Storno, Rückgabe
  • Bon parken (*)
  • Detaillierter Kassenbericht
  • Kassenbuch
  • Bon/Quittungsdruck mit Logo
    und frei konfigurierbaren Kopf- und Fußzeilen
    auf Bondrucker oder A4/A5
  • Funktion “Bondruck Ja/Nein”

 

Stammdaten

  • Artikel, Warengruppen, Kassierer
  • Berechnung der Gewinnmarge (*)
  • Preiskalkulator (*)
  • MwSt-Satz frei wählbar
  • Datenimport für vorhandene Artikeldaten (*)
  • Datenexport zur Weiterverarbeitung in anderen Anwendungen
    (z.B Excel, FiBu, WaWi, Online-Shop)  (*)

 

Auswertungen

  • Umfangreiche Auswertungen
    über frei wählbare Zeiträume
  • Umsatz-Auswertung
  • Artikelhitliste (Renner/Penner)
  • Warengruppen-Hitliste
  • Wochentagsauswertung
  • Kaufzeit-Analyse
  • Verkäuferhitliste
  • Gewinnberechnungen (*)
  • SQL-Datenbankabfragen (*)

 

Kassenperipherie

Umfangreiche Anschlußmöglichkeiten für Kassenperipherie. Integrierte Treiber machen die Ansteuerung besonders einfach.

  • Barcode-Scanner
  • Bon-Drucker & Etikettendrucker
  • Kundendisplay und Kundenmonitor
  • bis zu 4 Kassenschubladen
  • Magnetkartenleser und RFID-Transponderleser
  • Kassentastatur

 

Sicherheit und GDPdU-FunktionenPruefsiegel

  • Leistungsfähiges Datenbanksystem
  • Datenspeicherung über die gesamte Lebenszeit des Systems
    (10 Jahre und mehr)
  • Jahrgangsweise Datenbereitstellung für Betriebsprüfer
    (“GDPdU-/IDEA-Schnittstelle”)
  • Unveränderbarkeit bestehender Buchungen
  • Interne Prüfsummen, fortlaufende Zähler, Protokolle und Kontrollmechanismen
  • Durch unabhängige Wirtschaftsprüfer geprüft und zertifiziert.

 


ERWEITERUNGSMODULE

Mit den Erweiterungsmodulen ergänzen Sie Ihre Basissoftware um zusätzliche Funktionen.

Touch-Screen

Bedienen Sie Ihre Kasse per Fingertipp auf den Bildschirm. Diese einfache und intuitive Art der Bedienung schafft nicht nur Platz auf dem Kassentresen sondern ist auch von neuen Kassierern besonders leicht zu erlernen.

  • Für Touch-Screen-Systeme angepaßte Oberfläche im Kassenbetrieb
  • Zusätzliche Darstellung von Ziffern und Buchstabentasten

 

Kartenterminal-Anbindung   

Die Kartenterminal-Anbindung ermöglicht den Anschluss eines externen Zahlungsverkehrsterminals an die Kasse. Das Terminal wird dann automatisch von der Kassensoftware gesteuert.
Die Kasse übergibt den Kaufbetrag an das Terminal und verbucht nach durchgeführter Zahlung automatisch die verwendete Kartenart im Kassenbericht. Mit dem Anschluss des Terminals an die Kasse sparen Sie die doppelte Betragseingabe am Gerät und vermeiden manuelle Eingabe- und Buchungsfehler.

  • Anbindung eines vorhanden Zahlungsverkehrsterminals an die Kasse
    (Terminal muss das ZVT-Protokoll unterstützen)
  • Automatische Übergabe des Kaufbetrages ans Terminal
  • Automatische Übernahme der Kartenart und
    Buchung im Kassenbericht nach durchgeführter Zahlung
  • EC-Karte mit/ohne Geheimzahl, girocard, Maestro,
    Eurocard/Mastercard, Visa, Amex, Diners

[Antragsformular 36 Monate]   [Antragsformular 48 Monate]   [Antragsformular 60 Monate] 

 

Handy-Aufladung (Online-Cash-Karten)   [Antragsformular]

Erschließen Sie eine zusätzliche Einnahmequelle durch den Verkauf von Cashkarten für Handys. Im Gegensatz zu herkömmlichen Plastikkarten wird hier der Aufladecode durch die Kasse zum Verkaufszeitpunkt elektronisch abgerufen.  So haben Sie keine Lagerhaltung und alle Karten sind stets verfügbar.

  • Verkauf von Prepaid-Cashkarten zur Handy-Aufladung und für Internet-Payment:
     T-Mobile, Vodafone, Base, O2, blau.de, Otelo, klarmobil, Lebara, Lycra mobile, yourfone, go bananas
  • Elektronische Verwaltung, keine Plastikkarten
  • Ausdruck der PIN-Codes auf dem Kassenbeleg
  • Anbindung für verschiedene Provider
  • Ihre Vorteile gegenüber normalen Telefonkarten:
    keine Vorfinanzierung, keine Lagerhaltung, kein Schwund, ständig verfügbar
  • Keine Monatsgebühren. Sie zahlen nur die tatsächlich abgerufenen Karten.

 

Kassierer-/Shop-Überwachung

Mit fremden Kassenpersonal ist man leider manchmal nicht vor bösen Überraschungen geschützt. Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser.

  • Protokollierung potentiell verdächtiger Kassierer-Aktionen (z.B. Sofortstornos, Kassenladenöffnungen, abgebrochene Zahlungsvorgänge) zur Überwachung und Beweissicherung
  • Schnittstelle zur Videoüberwachung (Einblendung der Kassenvorgänge ins Videobild)
  • E-Mail-Versand des Kassenberichtes auf Ihr Handy

 

Fremdsprachmodul

Sie betreiben einen Shop im Ausland? Kein Problem. Mit den mehrstufigen Fremdsprachmodulen ist eine Übersetzung von Bon, Kassenmaske oder komplettem Programm in Landessprache möglich.

  • Fremdsprachiger Betrieb (z.B. englisch, spanisch)
  • Eingabemöglichkeit für eigene Übersetzungen (beliebige Sprache).

 

Netzwerk, Client/Server und Filialsystem

Ob Einzelplatz, Mehrplatz, Client/Server, Filial- oder Franchise-System. Für jede Größe das passende Produkt.

  • mehrere Kassen in einer Niederlassung
  • Client/Server-System mit SQL-Server [Einrichtung]
  • Filialverbund mit Zentralsystem (s.u.)

 

Lagerverwaltung und Warenwirtschaft

 

Lagerverwaltung

Mit der Lagerverwaltung haben Sie stets die aktuellen Inventurdaten parat. Die Lagerbestände werden von der Kasse bei jedem Verkauf automatisch aktualisiert. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Modul ein Bestellwesen, Lagerbewegungen und einen integrierten Etikettendruck für Barcode-Labels.

  • Lagerbestandsführung mit automatischer Lagerabbuchung bei Verkauf
  • Wareneingänge
  • - manuelle Erfassung / Scanning
    - elektronischer Lieferschein
    - Datenübernahme aus MDE-Gerät
  • Warenausgänge
    - Retouren an Lieferanten
    - Elektronische Warenanforderung (z.B. Verkäufe aus Online-Shops)
  • Leistungsfähige Inventurfunktionen
    - Gesamtlager oder nach Warengruppen oder Lieferanten
    - Direktkorrektur, Soll-Listen, Differenz-Listen
    - Optional mobile Inventurdaten-Erfassung mit PDA oder Speicher-Scanner (Info)
  • Automatischer Bestellvorschlag anhand von Mindest- und Maximum-Mengen
  • Lagerprotokoll
  • Lagerbewertung
  • Lieferanten-Verwaltung
  • Barcode-Etikettendruck

 

MDE-Schnittstelle

Schnittstellenpaket für mobile Inventurscanner

  • Aufnahme der Inventurdaten mit mobilen Scannern und einfache Übertragung in die Lagerverwaltung

 

WaWi-Schnittstelle

Sie nutzen bereits ein komplexes Warenwirtschaftssystem? Als professionelles FrontEnd für den POS übernimmt LaCash automatisch neue Stammdaten aus Ihrer WaWi und stellt dieser die Umsatzdaten bereit.

  • Automatische Übernahme von neuen und geänderten Stammdaten bei Kassenstart
  • Automatische Bereitstellung der Verkaufsmengen und Umsatzdaten, gesammelt bei Kassenende oder laufend nach jedem Bon
  • Der laufende Export ermöglicht dem Warenwirtschaftssystem oder Online-Shop stets eine aktuelle Bestandsanzeige der verfügbaren Artikel
  • Amicron-Anbindung (mit Jeske Amicron-Connector)
  • Datenaustausch über TXT/CSV-Dateien

 

Online-Shop-Schnittstelle

  • Export der LaCash-Artikel an Ihren Web-Shop
    (Datenformate CSV, Direktformate für Magento, osCommerce, xtCommerce und Strato WebShop)
  • Import der Shop-Umsätze zur Aktualisierung im Lagerbestand (Lagermodul erforderlich)
    (Datenformate CSV, XML-Direktformat für Strato WebShop)

 

PlentyMarkets-Schnittstelle

  • Umfangreicher Datenaustausch mit dem PlentyMarkets Online-Shop-System über Add-On von Drittanbieter möglich.

 

Kundenverwaltung / CRM

 

Kunden-Datenbank

Die Kunden-Datenbank gibt Ihnen stets detaillierte Auskunft über Ihre Kunden. Sie finden hier eine automatisch aktualisierte Historie über alle Produktkäufe, die Sie für kundenbezogene Marketing-Maßnahmen verwenden können. Im kaufmännischen Bereich erhalten Sie die Möglichkeit, kundenspezifische Rabatte zu geben sowie an der Kasse per Rechnung zu verkaufen.

  • Stammkunden-Verwaltung
  • Detaillierte Kauf-Historie
  • Zusätzliche Zahlungsmöglichkeiten:
    - Zahlung per offener Rechnung (Kunde überweist)
    - Zahlung per SEPA-Lastschrift
  • Individuelle Rabatte
  • Top-Kunden und Zielgruppen-Auswertung
  • Mailingfunktionen, Erstellung von Serienbrief-Steuerdateien für Word
  • Kunden-Identifikation mit Kundenkarte

 

Bonussystem

Mit dem Bonussystem sammeln Ihre Kunden Bonuspunkte bei jedem Einkauf. Nutzen Sie dieses effektive Marketinginstrument, um Ihre Kunden zu höheren Umsätzen oder mehr Besuchen zu motivieren. Sie können Ihr persönliches Bonussystem mit verschiedenen Parametern individuell gestalten.

  • Variables Bonussystem
  • Individuelle Zuordnung von Bonuspunkten zum Umsatzwert
  • Stufensystem
  • Erstellung von Bonusschecks oder Bonus-Verrechnung direkt beim Einkauf

 

Kunden-Konto

Mit dem Kundenkonto bieten Sie Ihren Stammkunden eine bequeme Zahlungsmöglichkeit. Sie können wahlweise Guthabenkonten (Prepaid) oder Kreditkonten mit monatlicher Sammelabrechnung wie bei einer Kreditkarte führen. Durch Kombination mit einer eigenen Kundenkarte machen Sie Ihr Kassensystem so zum leistungsfähigen Kundenbindungsinstrument.

  • Verwaltung von Kunden-Konten
  • Guthabenkonto oder Kreditkonto
  • Guthabenkonto:
    - Kunde zahlt vorab Guthaben ein
    - Rechnungsbeträge werden dem Kundenkonto belastet
  • Kreditkonto:
    - Rechnungsbeträge werden dem Kundenkonto belastet
    - Monatlicher Sammeleinzug per Lastschrift
  • Kundenindividuelle Kreditlimits
  • Nutzung von Kundenkarten möglich

 

SMS-Marketing

 

 

BRANCHEN-MODULE

LaCash ist für alle Branchen des Einzelhandels geeignet. Sie können Ihren eigenen Artikelstamm einspeisen, unabhängig davon, ob es sich um Spielwaren oder Lebensmittel handelt. Für bestimmte Branchen bieten wir jedoch noch spezielle Zusatzfunktionen. Falls Sie ein Schuh- oder Textilfachgeschäft haben, so gehen Sie auf die Produktseite LaCash Schuh&Textil.

 

Ticketsystem

Erweiterung für Museen, Ausstellungen und Eintritts-Kassen aller Art.

  • Druck von Eintrittskarten und Tickets
  • Ansteuerung von Profi-Ticketdruckern (z.B. BOCA)
  • Erweiterte Auswertungen (z.B. Besucherzahlen)

 

Kiosk

Branchen-Erweiterung für Kioske

  • Automatische Preisermittlung aus dem EAN-Code
  • Automatische Jugendschutz-Erkennung bei Zeitschriften
  • Import von VDZ-Daten zur automatischen Titelerkennung von Zeitungen und Zeitschriften
  • Erstellung von VMP-Dateien
  • Übertragung per FTP an den Grossisten
  • Neu: inkl. Cashkarten-Abruf (s.o.) (Zusatzvertrag erforderlich)

 

Reinigung / Wäscherei

  • Annahme und Speicherung der Reinigungsaufträge
  • Druck des Abholbelegs für den Kunden
  • Druck von Sammelbeleg und Einzelbelegen für die Wäschestücke
  • separate Ansteuerung von Hydrofix-Drucker

 

Blumenhandel / Fleurop-Gutschein

  • Verkauf und Einlösung von Fleurop-Gutscheinen mit automatischer Online-Prüfung
  • Verkauf weiterer Handelsgutscheine (Amazon, Douglas, Saturn, Mediamarkt) mit automatischer Online-Prüfung
  • Detaillierte Listen zur Abrechnungskontrolle

 

Foto-Arbeiten

Wenn Sie Foto-Entwicklungen verkaufen, so ist dieses Modul besonders nützlich. Die im Barcode codierte Preisangabe auf der Fototüte wird automatisch erkannt. So entfällt die Betragseingabe und Sie brauchen lediglich die Tüte zu scannen. Zusätzlich werden Ihre offenen Aufträge verwaltet.

  • Automatische Preisübernahme durch Scannen des Labor-Barcode-Labels
  • Annahme von Fotoentwicklungsaufträgen
  • Druck von Kundenbeleg und Etikett für die Fototüte
  • Übersicht offener Aufträge / Rückgabe

 

 


FILIAL-SYSTEM

 

Filial-System: Unternehmenszentrale mit Anbindung von Filialen

Mit dem Filialsystem können Sie die Umsatzdaten aller Ihrer Filialen in der Unternehmenszentrale zusammenführen und alle Filialen automatisch mit identischen Artikelstammdaten versorgen. In der Unternehmenszentrale wird dazu der Filialmanager installiert und in den Shops ein zusätzliches Filialmodul. Der Datenaustausch erfolgt über freigegebene Netzwerk-Verzeichnisse, per VPN, per FTP oder Cloud-Ordner.

Filial-Manager:

  • Zentrale Stammdatenpflege in der Unternehmenszentrale und Übertragung an alle Filialen
  • Import der Umsatzdaten aus den Filialen in die Unternehmenszentrale
  • Zentrallager, Warenausgang an die Filialen mit elektronischem Lieferschein
  • Zentrale Auswertungen über einzelne Filialen oder das Gesamtunternehmen
  • Lagerüberblick über einzelne Filialen, Zentrallager und Gesamtunternehmen

Filial-Manager mit zentraler Datenbank

  • Zentrale Kundenverwaltung. Alle Filialen greifen auf den gleichen Kundenstamm zu.
  • Zentrale Gutscheinverwaltung. Gutscheine sind in allen Filialen einlösbar.
  • Sekundengenauer Online-Zugriff.

Zusätzliche Funktion in den Filialen:

  • Import der Stammdaten von der Zentrale
  • Export der Umsatzdaten an die Zentrale
  • Wareneingang aus der Zentrale mit elektronischem Lieferschein (mit Lagermodul)
  • Online-Bestandsabfragen aus den Filialen möglich (wo ist Artikel xy am Lager?)

 

[Demo-Download: LaCash-Filialmanager]


LaCash GmbH & Co. KG, Am Sandtorkai 56, 20457 Hamburg, Tel. 040/2791097, E-Mail: info @ lacash.de
Amtsgericht Hamburg,  HRA 119577, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815594429
Persönlich haftende Gesellschafterin: LaCash Verwaltung GmbH, Am Sandtorkai 56, 20457 Hamburg, Amtsgericht Hamburg, HRB 139023, Geschäftsführer: Stephan Diesselhorst
Alle Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Unsere Webseiten richten sich ausschliesslich an gewerbliche Anwender aus Handel, Gastronomie und Dienstleistung.

Bildmaterial auf diesen Webseiten u.a.:
© Africa Studio - Fotolia.com
© DOC RABE Media - Fotolia.com
© Do Ra - Fotolia.com
© JackF - Fotolia.com
© Kadmy - Fotolia.com
© Karin & Uwe Annas - Fotolia.com
© lightwavemedia - Fotolia.com
© THesIMPLIFY - Fotolia.com
© Val Thoermer - Fotolia.com
© Aures
© Thomas Diesselhorst
© Stephan Diesselhorst